Carrier Longies

Tatsächlich rechtzeitig für unseren Trip an die Küste sind nun heute noch die Longies – Wollhosen – für Hazel fertig geworden.

Was soll ich sagen?
Sie sehen, finde ich, fantastisch aus. Richtig fesch! Maßgeschneidert gestrickt und genau richtig in der Länge.

Leider hatte das kleine Modell heute irgendwie nicht so recht Lust sie gescheit zur Schau zu stellen, auch haben wir das eigentliche Einsatzgebiet, draußen im Bondolino, noch nicht probieren können.
Das und Fotos von dann, reiche ich noch nach. Hier erstmal das obligatorische guckt-so-sehen-sie-fertig-aus-Bild.

Die Strickvorlage ist übrigens sehr, sehr geil. Die Hosen sind hinten höher als vorne und haben im Schritt einen Zwickel, also genau richtig für kleine (Stoff-)windelträger/-innen.

Derweil erkunden die Hosen am Kind jetzt das Haus….

Advertisements
This entry was posted in DIY and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

5 Responses to Carrier Longies

  1. Julia says:

    Einfach nur süß !! Hast du Klasse gemacht.

  2. Isabella says:

    Hm, ich bin auf der Suche nach solchen Wollhosen. Die scheinen wohl nicht “modern” zu sein, was ich ja ganz gut finde (also wenn Luana nicht das trägt was alle anderen tragen). Sie sind auf jeden Fall ziemlich teuer und sehr selten. Aber wenn ich sie so sehe, kaufe ich vielleicht doch welche. Sehr niedlich.

  3. Danke!!!
    Ja ich muss gestehen, ich hätte nicht gedacht, dass sie so schick aussehen würden …
    Zum Thema teuer …
    Ich hab 100g Merinowolle verstrickt, 50g kosten €1,60.
    Gut, da ist kein “Stundenlohn” bei, aber ich stell mich ja nicht mir selbst in Rechnung.
    Aber “Gestricktes” ist oft teuer. Da lohnt es sich fast, stricken zu lernen. Im Übrigen sind die Hosen auch ganz leicht zu stricken 😉

  4. trine says:

    das höschen ist wirklich wunderschön geworden!!! wenn ich stricken könnte, würd ich mir sowas glaub ich in groß stricken- sieht total kuschelig aus!!!

  5. Isabella says:

    Ach, ich glaube ich müsste dann 1000 KG Merinowolle verstricken (wortwörtlich) und es würde immer noch nichts werden. Talentlos.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s