wip Wednesday: fix und fertig

Heute gibt es mal nicht tausend und ein Projekt mit Nadeln, sondern drei fertige Sachen.

Als erstes zwei gehäkelte Amigurimi-Sterne, die ich irgendwann zwischen dieser und letzter Woche angefangen und beendet habe.

Die Sterne sind nach einer Anleitung aus dem Internet entstanden. Für alle Amigurimi-Kenner wird das lesen der Tabelle kaum ein Problem darstellen. Warum? Seht selbst.

Aber das Ergebnis ist natürlich besonders süß.
Ich glaube, von den Sternen muss ich auch irgendwann mal noch ein ganz paar viele mehr machen 🙂

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

Mein zweites Projekt hatte ich im September angeschlagen, heute Vormittag habe ich noch schnell das Bändchen eingezogen und nach fast drei Monaten ist ein Projekt fertig geworden, welches eigentlich nur drei Abende gebraucht hätte. Aber ich hatte eine Zeit lang keinen Bock auf rechts hin, links zurück.
Übrigens, als ich das Projekt damals angeschlagen hatte, war es Hazel noch um Längen zu groß. Jetzt passt es schon fast perfekt, im Frühjahr 2011, dafür war es grob angesetzt, wird es ganz wunderbar passen.
Nummer zwei für heute: Eine Haube:

Das Muster habe ich schon mal gestrickt, (damals übrigens noch schwanger und gefunden hatte ich es hier), zweimal, um genau zu sein, aber die zu letzt gestrickte Haube sah zwar süß aus (Bündchen rosé, Rest hellgrün), passte auch ganz gut, nur hatte ich verrafft das Bündchen (hier rot) damals doppelt zu stricken, die Haube sah damit einfach irgendwie dünn aus. Schade.

Dieses Mal habe ich mich für braun/rot entschieden. Braun wie der Kinderwagen und rot, weil Punkt.
Da die Mütze so gut passt, überlege ich, ob ich sie noch etwas mit einer schönen Stickerei pimpe. Aber bis Frühjahr ist ja noch etwas Zeit – heute gab es ja auch bei uns erst einmal den ersten Schnee der Saison – und so kann ich noch eine Weile in Ruhe überlegen.

Advertisements
This entry was posted in DIY and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to wip Wednesday: fix und fertig

  1. ooohhh, die Sternchen sind echt sehr sehr süß.

    Und in der Farbe sehen sie aus wie die Quarksterne die ich am Montag vom Bäcker hatte *kicher* Die waren sooo lecker.

    Die Mütze ist auch toll.

    Ich bin ja sowas von neidisch auf jeden der stricken/nähen kann.

    LG

  2. Quarksterne?! *sabber*
    Du, das Eltern-Kind-Zentrum bei uns wird ab demnächst Strickworkshops anbieten … Ich hab da ein Haufen Mamas begeistert, die nun alle gerne fleißige Bienchen werden wollen. Und das beste: es ist super Baby und Kindkompatibel, da ja vom EKiZ geleitet *einlad*

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s