wip Wednesday: Farbenmix und Henri

Für den August und unsere Spielplatzbesuche (bzw. die Spielplatzbesuche in der Krippe) wollte ich Hazel gerne noch eine “dunkle” aber leichte Hose nähen. Erdacht hatte ich mir dafür eine einfach Hose in einem leichten Stoff (Leinen/Baumwolle) mit etwas mehr pepp, als das, was es so zu kaufen gibt. Denn im Laden findet sich etweder nur sehr Helles oder Einfarbiges. Zuweilen entsteht sogar der Eindruck, dass Mädchen sich nie dreckig machen würden, da es für sie nur hellgestreiftes, hellgeblümtes oder hellrosanes gibt. Sachen, auf denen man aber Melonen und Erdbeerflecken besonders gut sieht. Sachen, die einem einen Sandkastenbesuch oder ein hinfallen sofort übel nehmen. Mein Mädchen tut aber sowas, helle Hosen sind mir zu schade. Bei Jungshosen fehlt mir dann aber der süße Touch. Darum: selber machen.

So habe ich mir das Schnittmuster Henri von Farbenmix gekauft und anhand der Isabelle eine Länge ermittelt, die über die Knie läuft. So sind die Knie beim Fallen geschützt und es sollte genug Hose da sein, um rutschen zu können (ja sowas ist ein wichtiges Tragekriterium bei kleinen Spielplatzliebhaberinnen)

Das Zuschneiden und versäumen war kein Problem. Aber dies ist meine erste Hose mit richtigen Eingriffstaschen (und wird auch des Töchterchens erste Hose sein in der sie selbst ihre Schätze sammeln kann, derzeit sind es “S-deine”, die überall gesucht, gesammelt und mitgenommen werden müssen, meist in Mamas Hosentaschen o.O )!

Und so schaut sie momentan aus:

Jeansbasic Hose Farbenmix Henri(vorne)

Jeansbasic Farbenmix Hose Henri(hinten)

Die Farbe ist mit dem blau, wie eingangs schon erwähnt, flecken- und drecktauglich, der Pepp und der Niedlichkeitsfaktor kommen mit dem Punktestoff.
Ein paar Applikationen fehlen noch, außerdem soll am Beinrand auch noch einmal der Punktestoff zum Einsatz kommen. Derzeit bin ich mir nur nicht schlüssig ob er da in Form von Rüschen (für ganz viel Niedlichkeitsfaktor) oder einfach nur als breiter Streifen angenäht werden soll.
Die freie Hinterseite soll auch noch ein großes Herz auf appliziert bekommen.
Aber da ich keine Stickmaschine habe, muss das alles von Hand aufgenäht werden. Klar ist damit mein Wunsch zu Weihnachten… eine Stickmaschine. Ich geh dann schon mal vorsparen …

Und kurz auch noch das hier:

Ich war erfolgreich schnell bei der Farbenmix Sommer-Outlet Aktion und habe letzte Woche “meine” 2 Meter Eulenreigen ergattert (mehr steht jedem Benutzerkonto nicht zu)! JP’s Garden hätte auch beinahe geklappt, aber da es sich dabei um b-Ware handelt, hab ich die wieder aus dem Warenkorb geschmissen.

Advertisements
This entry was posted in DIY and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s