wip Wednesday: Red Cardigan und Baby Winter Boots

Zur Zeit auf den Nadeln – angesetzt als mittelfristiges Projekt – habe ich eine Strickjacke für Hazel. Ganz Einfach, ohne Kapuze aber mit Raglanschrägen. – Übrigens mein erstes Projekt mit eben diesen. – Für die Große gelten ja, da schon groß, leicht andere Maßstäbe als für das Baby. Kann es bei letzterer noch knuffig und süß sein, muss es bei ersterer vor allem den Alltagstauglichkeitstest bestehen. Kapuzen sind zum Beispiel nicht immer praktisch. Gerade im Winter unter den dicken aber engen Anoraks und Skianzügen stören Kapuzen nur, aufsetzen tut sie eh keiner und wenn, dann nur die am Anorak selbst. Eine Strickjacke für den Winter mit Kapuze ist eine mit  Quasimodoeffekt. Auch die Farbe muss praktisch sein. Hellrosa sieht gut aus, Creme ist auch echt Zucker und passt zu vielem, aber … es kommt Frühling, wenn sie die Strickjacke nicht nur unter Jacken, sondern im Übergang auch so anziehen soll, dann ist eine dunkle Farbe eher günstig. Wolle gehört nicht zu den Materialien, die man eben mal täglich in die Wäsche haut… So habe ich mich bei ihr für eine Strickjacke aus dem Buch Vintage knits for modern Babys entschieden.

Birdy Cardigan wip
Als Farbe habe ich ein ganz dunkles weinrot genommen. Der Weihnachtspullover letztes Jahr war auch schon in dieser Farbe und sie sah darin einfach nur zum Fressen süß aus. Außerdem passt dunkelrot zu vielen Hosenfarben.

Gestern bin ich mit dem Rückenteil fertig geworden, im Vergleich zu dem Strickstück der letztens gestrickten Mini Strickjacke ist diese hier ganz schön viel größer. Mein Meedchen beginnt recht zu haben, wenn sie erzählt, dass sie “nicht lain” ist, sondern ein “goooooses Meedchen!” und dann noch bestimmt wissentlich ein “ja-ha!” dran setzt.
Fast 50g habe ich jetzt beim Rückenteil verstrickt, aber es ist ja auch das größte Stück.
Die Maschen für das linke Vorderteil habe ich natürlich gleich im Anschluss aufgenommen, dann kam aber erst einmal die Babyschwester dran und im Anschluss das tägliche Nachmittagsprogramm mit den Mädchen, da ruht das Strickzeug, da wird gemalt, gebaut und generelles Chaos gestiftet.
bau mir einen turm

Gerade habe ich nun noch mein Wollpaket von wollywood aufgemacht und eben eine Liste mit den dringenden Strickprojekten gemacht. Da wären diverse Babys, die noch kleine Schühchen so wie die der Pünktchen bekommen sollen.
Winter boots
Außerdem habe ich noch zwei Endlosschals die noch als Geschenke fertig werden sollen. Möglichst alles noch im Februar. Nicht zu vergessen – die Strickjacke!

Aber immer schön eins nach dem anderen! Jetzt gerade stricke ich ein paar Winter Baby Boots für einen kleinen Mann, gerade einmal 24 Stunden alt heute. Die Wolle ist Lana Grossas Cool Wool 2000 in den Farben Jade (melange) und natur, ein 100% Merino Garn. Die Chocqua der Pünktchen war auch schon aus dieser Wolle. Und sie strickt sich wirklich schön.
Die Sohle in Krausrippe und die tiefgestochenen Maschen des Fußes lassen die Schühchen schön dick und kuschelig werden und fassen sich unheimlich dicht an!

Advertisements
This entry was posted in DIY and tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s